Zur HaPaGuide Startseite

Ein historisches Karussell in Handarbeit

Aus dem roten Zeltdach ertönte Orgelmusik und Tiere wie Kutschen begannen ihre Runden um die historische Dampfmaschine zu drehen. Nostalgie pur auf den handgefertigten Figuren.

Das Dampfkarussell stand genau am heutigen Platz von Dr. Livingstone's Safari-Flug. Mit gerade einmal 5,2 Metern Durchmesser war es das erste von Peter Petz geschaffene Dampfkarussell. Der freischaffende Künstler entwarf jede Figur selber und von Hand. Somit waren die Pferde, Kutschen, Zebra, Tiger, Schwein und Schwan alle auf ihre Art ein Unikat. In der Mitte des Karussells lag die Dampfmaschine - jedoch nur zur Zierde. Drehte sich das Dampfkarussell doch mit Hilfe eines elektrischen Motors. Zu klassischer Orgelmusik schaffte das kleine Karussell zwei Umdrehungen in der Minute.

Um das Dampfkarussell vor den Witterungseinflüssen zu schützen war es von einem roten Dach überspannt. Als weiteres von Peter Petz gefertigtes Karussell stand das historische Riesenrad Russische Schaukel auf dem Alten Jahrmarkt.

Das Dampfkarussell unter seinem Zeltdach

Das Dampfkarussell drehte unter einem Zeltdach

Das Dampfkarussell lag am Rande des Alten Jahrmarkts

Gelegen am Rande des Alten Jahrmarkts

Wagen als Kutsche, Zebra, Pferd und Schwan

Wagen und Tiere waren allesamt handbemalt

×
↑ Zurück nach oben