Zur HaPaGuide Startseite

Diese Bude schafft Jahrmarktsatmosphäre

Wie auf den großen Kirmesplätzen auf Tonfiguren zielen, Rosen schießen, Dosenwerfen und nach Tüten angeln. Glück und Geschicklichkeit sind gefragt um am Ende den großen Hauptgewinn mit nach Hause zu nehmen.

Das Tütenangeln und Dosenwerfen befindet sich im Safari-Bereich des Alten Jahrmarkts direkt neben dem Kinderfahrgeschäft Dr. Livingstone's Safari-Flug. Entsprechend wurde der Aufbau der Spielbude mit Motiven aus der afrikanischen Steppe bemalt. Darunter Bilder von Eingeborenen, Elefanten und Giraffen. Die Mitte ziert ein großer Löwenkopf.

Während Tüten zu einem festen Preis geangelt werden können und immer einen Gewinn enthalen ist beim Dosenwerfen schon mehr Geschicklichkeit gefragt. Fallen alle Dosen winkt die freie Auswahl zwischen den riesigen Stofftieren, ansonsten gibt es immerhin einen kleinen Trostpreis. Etwa die Hälfte der Bude besteht aus einem Schießstand. Zerspringt das Plastikröhrchen gehört die Blume dir. Beim Zielen auf vorbeifahrende Tonfiguren zählen die einzelnen Treffer. Es können unterschiedlich viele Schüsse erworben werden.

Geschossen wird mit Luftgewehren welche mit Bleikugeln gefüllt sind. Zum Nachladen dient ein seitlicher Ladehebel an jedem Gewehr. Nebst den geschossenen Blumen winken verschiedene Kuscheltiere als Preise. Mit ein wenig Glück nimmst du dein eigenes Safari-Stofftier mit nach Hause.

Tütenangeln und Dosenwerfen ist ein ehemaliger Jahrmarktswagen

Wie auf einem der Jahrmärkte Dosen werfen und nach Tüten angeln

Zahlreiche Tüten zum Angeln und Kuscheltiere

In welcher Tüte wohl der Hauptgewinn wartet?

Drei große Stofftiere

Gewinne, Gewinne, Gewinne

×
↑ Zurück nach oben