Zur HaPaGuide Startseite

Im Wellenflug durch die Zeit der Hanse

Dieser Wellenflieger versprüht ein Stück zeitlosen Charme bei einem Rundflug übers Wasser und hoch zu den Baumwipfeln. Ein echter Klassiker, verziert mit Motiven der schönsten Hansestädte.

Schon beim Betreten des Parks ist das leuchtend rote Dach des Hanse-Fliegers zu sehen. Zwischen liebevollen Detailbildern hanseatischer Bauwerke erheben sich kleine Türmchen dessen Spitzen von Fahnen der Hansestädte geziert werden. Vier Koggen fahren auf den Wellen um die Turmspitze, während am höchsten Punkt des Daches das Hansa-Park Logo thront. Ebenso wie das Fahrgeschäft selber ist auch der Fahrstand im authentischen Rahmen den Hansefassaden des Eingangsbereichs angepasst worden.

Der Hanse-Flieger steht wie auf einer Insel in der Mitte eines Wasserbeckens umrandet von einem Geländer. Zur Hälfte außen herum führt der Anstehbereich. Über Gitterroste gelangt man zu den insgesamt 42 Sitzen, welche in zwei Kreisen angeordnet unter dem Dach des Kettenkarussells hängen. Während es im Außenkreis ausschließlich Einzelsitze gibt ist jede zweite Aufhängung im Innenkreis mit einer Doppelsitzbank versehen. Hier findet jeweils ein Erwachsener zusammen mit einem Kind Platz. Die Kindersitze sind durch ihre rote Farbe leicht von den beigen Standardsitzen zu unterscheiden und deutlich schmaler, da für Fahrgäste zwischen 4-7 Jahren bzw. unter 1,20 Meter Körpergröße ausgelegt. Gesichert werden die Bügel durch das Einhaken eines Gurtes mit Karabinerverschluss.

Haben alle Fahrgäste Platz genommen ertönt eine Klingel und der Hanse-Flieger beginnt sich im Kreis zu drehen. Gleichzeitig hebt sich der Sockel langsam in die Höhe. Zusätzlich kippt das Dach zur Seite, so dass Auf- und Abwärtsbewegungen entsehen und einen wellenförmigen Rundflug durch den Eingangsbereich möglich machen. Mit einem Durchmesser von zehn Metern schwingen die Beine frei in der Luft über dem Wasser oder entlang der Baumwipfel während sich die Sitzschalen leicht zur Seite drehen. Der Ausstieg erfolgt schließlich gegenüber dem Kiosk am Hanse-Flieger.

Diese Luftreise mit dem Wellenflieger durch die Themenwelt Hanse in Europa ergänzt perfekt das bereits vorhandene Hanse-Karussell und belebt den vorderen Parkbereich deutlich. Zahlreiche, weißwarme Glühbirnen und blaue Lauflichter entlang des Sockels sorgen besonders bei Dunkelheit für eine gelungene Lichtstimmung.

Die Ketten des Hanse-Fliegers schwingen über dem Wasserbecken aus

Ein Rundflug unter den schönsten Hanse-Motiven

Neben dem Zugang zum Anstellbereich steht eine Tafel mit den Sicherheitshinweisen zur Fahrt

Safety First

Die Sitzschalen schwingen an den Ketten vor der Kulisse der Hanse in Europa

An den Ketten durch die Hanse in Europa fliegen

Ein eiserner Schriftzug Hanse-Flieger ziert das Gebäude des Ride-Operators

Der Hanse-Flieger fügt sich in den urbanen Flair des Eingangsbereichs

U.a. ein Bild der Hansestadt Lübeck ziert das Dach des Hanse-Fliegers

Hansestadt Lübeck als Teil der Verzierung

Ein Gitterboden dient mittig in einem Wasserbecken als Ein- und Ausstiegsplattform

Die Ein- und Ausstiegsplattform liegt in einem Wasserbecken

Ein Mädchen fliegt vor der Kulisse des Highlanders durch die Lüfte

Unbeschwert durch die Lüfte fliegen

Neben dem Hanse-Flieger sind mehrere Bronzeseelöwen zu finden

Bronzeseelöwen

Das Kettenkarussell dreht sich vor den Gebäudefassaden der Hanse in Europa

Rundflug am Rande der Hanse in Europa

Gesamtansicht des Hanse-Fliegers mit Wasserbecken und Ride-Operator Haus

Gesamtansicht des Hanse-Fliegers

Der Hanse-Flieger dreht sich an einem grauen Frühlingstag

Zu jeder Jahreszeit ein Vergnügen

Der Hanse-Flieger steht mittig in einem Wasserbecken

Der Hanse-Flieger thront im Wasserbecken

Eine Wasserwand neben dem beleuchteten Hanse-Flieger

Eine Wasserwand neben dem beleuchteten Hanse-Flieger

×
↑ Zurück nach oben