Zur HaPaGuide Startseite

Die richtige Ticketwahl ist entscheidend

Ein einmaliger Ausflug oder doch gleich mehrere Tage in der Saison? Verschaffe dir einen Überblick über das passendste Ticket für deinen Parkbesuch. Denn selbst als Urlaubende an der Ostsee kann die günstige Jahreskarte attraktiv sein. Zudem bietet die Dankeschön-Karte Rabatt für einen Wiederholungsbesuch, mit vielen schönen Hansa-Park Momenten.

Tagestickets für Kinder und Erwachsene

Tagestickets für deinen Besuch im Hansa-Park können vorab online oder direkt vor Ort erworben werden. Die Kassen für Einzeltickets liegen auf der linken Seite des Holstentores. Alle Tickets sind undatiert und können an einem beliebigen Besuchstag genutzt werden.

Zahlungsmöglichkeiten online und vor Ort

Online akzeptiert der Hansa-Park Zahlungen mit giropay und per Sofortüberweisung. Ebenso ist eine Zahlung mit VISA oder Mastercard möglich. Die bei vielen beliebte Zahlungsform PayPal wird hingegen nicht angeboten. Mit VISA und Mastercard kann ebenfalls vor Ort gezahlt werden. Eine Zahlung mit Apple oder Google Pay ist ebenso möglich. Bei Nutzung einer Girocard wird die Geheimzahl benötigt. Außerdem kann an den Eingangskassen bar gezahlt werden. Zusätzlich werden gängige Fremdwährungen angenommen.
An regulären Besuchstagen findet der Kassenschluss um 16 Uhr statt.

Rabatte und Aktionen

Vergünstigter Parkzutritt ist für Personen mit Behindertenausweis möglich. Kinder bis einschließlich 12. Geburtstag erhalten an ihrem Ehrentag kostenlosen Parkzutritt. Darüber hinaus lockt der Hansa-Park nicht mit Rabattaktionen, wie manch andere Freizeitparks. Trotzdem ist ein Rabatt für Mitarbeitende in Reisebüros, über die Travel Industry Card, möglich. Unternehmen wie CITTI oder die Sparkasse Holstein bieten hin und wieder rabattierte Eintrittskarten für ihre Kundschaft an. Diese sind dann an ausgewählten Daten gültig. Aufgrund von Gleisbauarbeiten und einem damit geänderten Fahrplan der Deutschen Bahn ist das DB Kombi-Ticket nicht mehr erhältlich.

In der Vergangenheit gab es die Möglichkeit an Events mit verlängerten Öffnungszeiten vergünstigte Nachmittagskarten zu erwerben. Diese Möglichkeit wurde seit der Corona-Pandemie abgeschafft und besteht nicht mehr. Ebenso ist an Karfreitag (Einschränkungen im Parkbetrieb) der volle Eintrittspreis zu entrichten.

Gruppenangebote

Ein Rabatt für Schüler- und Jugendgruppen, sowie größere Gruppen Erwachsener ist möglich. Entsprechend haben Kinder und Jugendliche ab 10 Personen und Erwachsene ab 20 Personen die Chance vergünstigte Gruppeneintrittskarten zu erwerben. Eine Reservierung muss mindestens zwei Werktage vor dem geplanten Besuch erfolgen. Hierfür stellt der Hansa-Park entsprechende Anmeldeformulare online zur Verfügung.

Mit der Saisonkarte beliebig oft in den Park

Die Saisonkarte (Hansa-Park Card) berechtigt zu beliebig vielen Besuchen während einer Saison. Sie ist personengebunden und nicht übertragbar. Hierzu wird beim Erstzutritt ein biometrischer Gesichtsscan angefertigt. Der Kauf der Hansa-Park Card lohnt für Erwachsene wie Kinder bereits ab drei Besuchen. Der Preis gilt altersunabhängig. Bei Anreise Erwachsener mit eigenem PKW ist die Saisonkarte dank Parkrabatt bereits nach zwei Besuchen amortisiert. Empfehlenswert ist ein Online-Kauf der Saisonkarte, diese kann in der Hansa-Park App, als PDF-Datei auf dem mobilen Endgerät oder in Apple Wallet digital hinterlegt werden. Ebenso ist eine Saisonkarte im Scheckkartenformat erhältlich. Beim Ersterwerb ist zusätzlich attraktiv, dass die Karte bereits ab Kaufdatum und somit für den Restzeitraum der laufenden Saison nutzbar ist. Beim Kauf innerhalb der laufenden Saison kann das aktuelle Tagesticket angerechnet. Saisonkarten sind online und an den Tageskassen erhältlich. Das Anrechenangebot gilt nur bis zum Vorverkaufsstart der Saisonkarte für das Folgejahr.

Ab 2024 wird ein neues Zutrittssystem etabliert. Beim Erstzutritt wird ein Gesichtsscan angefertigt und digital als Nachweis hinterlegt.

Eine frühzeitige Kaufentscheidung zum Erwerb der Hansa-Park Card sichert besonders viele Vorteile. So können nicht nur 20 Euro gespart werden, sondern gelten verschiedene Ermäßigungsstufen beim Kauf eines Parktickets. Zudem werden seit 2023 wieder Rabattmöglichkeiten im Exklusiv-Bereich Saisonkarteninhabender angeboten. Darunter Museen in Hamburg und Lübeck, das Fårup Sommerland, Modehäuser und das Seebad Travemünde.


Zurück nach oben