Zur HaPaGuide Startseite

Ein Stück Tradition mit Bedeutung

Im Sommer 2014 gab der Hansa-Park, als Ergänzung zu seiner Hansekogge im Logo, die Einführung des Hansa-Park Wappens bekannt. Seit dem 12. Jahrhundert nutzen Länder, Städte, aber auch Vereine und Familien diese Art Wahrzeichen als gelebte Logos.
Der Hansa-Park beauftragte einen Heraldiker für die Gestaltung. Als Wappenkünstler übernahm er die grafische Anfertigung und erstellte das Wappen nach traditionellen Regeln.

Die einzelnen Bestandteile des Wappens ergeben ein Ganzes

Markenzeichen und Hauptattraktion des Hansa-Parks ist der Hypercoaster der Schwur des Kärnan. Der Signature-Ride bildet in Form des Helsingborger Turmnachbaus den zentralen Schildmittelpunkt. Die zackenförmige Umrandung erinnert an das Nesselblatt des Schleswig-Holsteiner Landeswappens und drückt die Verbundenheit mit dem Parkstandort aus. Die Banner der Helmzier lehnen an Holsteinische Grafen und die mittlere Stange mit ihrer Krone erinnert an den Mast, mit Ausguck, einer Kogge. Dabei ist die Krone ein weit verbreitetes Symbol von Hansestädten. Ebenso die Tingierung ist typisch für die Hanse. Die rot-weiße Farbgebung findet sich in vielen hanseatischen Stadtwappen wieder.

Die Einführung des Hansa-Park Wappens leitete eine weitreichende, farbliche Umgestaltung im Park ein. Tauchte es zunächst auf Servicefahrzeugen und den Segeln der Wikinger-Bootsfahrt auf ist es heute Teil der Personaluniformen und verziert das Geschirr der Gastronomie. Sogar eine eigene Produktlinie für das Hanse-Kontor wurde aufgelegt.
Auch wenn das Wappen seit 2020 etwas mehr in den Hintergrund gerückt ist trägt es dennoch zur Versinnbildlichung des Namens Hansa-Park bei.

Laternen mit dem Hansa-Park Wappen vor dem Holstentor

Bis 2019 säumten Banner mit dem Hansa-Park Wappen den Eingangsbereich

Laternen rund um die Blumenuhr tragen Banner mit dem Hansa-Park Wappen

Am Hansa-Park Wappen führte kein Weg dran vorbei

Großaufnahme von Bannern mit dem Hansa-Park Wappen

Großaufnahme des Hansa-Park Wappens

Hinter einem Anker steht eine Laterne mit dem Hansa-Park Wappen

Das Wappen zog sich durch viele Bereiche des Hansa-Parks

Ein Blumentopf mit dem Hansa-Park Wappen

Das Wappen etwas versteckt auf einem Blumentopf

Frühstück mit einer Tasse samt Hansa-Park Wappen

Das Wappen findet sich auf dem Geschirr der Gastronomie

Fahnen mit dem Hansa-Park Wappen über dem Eingang zum Fondaco dei Tedeschi

Das Wappen schmückt einige der Attraktionen

Fahnen mit dem Hansa-Park Wappen wehen an der Lokomotive des Hansa-Park Express

Das Hansa-Park Wappen weht an der Lok des Hansa-Park Express

Marmeladen und Gelees als Produktline mit dem Parkwappen

Eine eigene Produktlinie mit dem Hansa-Park Wappen

Das Wappen als Stempel auf einer Hand

Stempel zum Wiedereintritt in den Park

×
↑ Zurück nach oben