Zur HaPaGuide Startseite

Im Geisterschiff über die Weltmeere peitschen

Seetüchtig solltest du schon sein für eine Fahrt mit dem verfluchten Fliegenden Holländer. Wie auf ansteigenden Wellen schaukelt das Schiff immer höher Richtung Himmel - Magenkribbeln inklusive.

Gegenüber der Blumenmeerbootsfahrt liegt ein Backsteinhaus mit seinen roten Ziegeln und dem Eingangsbereich zur Riesen-Schiffschaukel Fliegender Holländer. Am Sitzbereich des mit ins Gebäude integrierten Kiosks vorbei geht es zum Anstehbereich der neun Sitzreihen des Schiffes. In der Mitte erhebt sich der Mast mit seinem Ausguck, Taue hängen von den Segeln herab und am Rande des Decks wartet bereits der verfluchte, holländische Kapitän Bernard Fokke darauf eine neue mutige Mannschaft an Bord seines Geisterschiffes empfangen zu dürfen.

Bei dem Versuch das Kap der Guten Hoffnung zu durchqueren scheiterte Kaptiän Fokke daran Gott und der Natur zu trotzen. Der Sage nach wurde er dazu verdammt für immer Teil des Schiffes zu werden und fortan über die Weltmeere zu segeln ohne dabei jemals einen Hafen ansteuern zu können. Seither sind er und sein Geisterschiff von allen Seefahrern der Welt gefürchtet.

Hat man erstmal auf einer der roten Bänke Platz genommen schließen sich die Bügel automatisch. Dabei bietet das Schiff auf seiner einen Seite eine Sitzreihe mehr als auf der Anderen. Alle Blicke sind auf den Mast in der Mitte gerichtet, während Hydraulikmotoren Gummireifen antreiben um den Fliegenden Holländer in Bewegung zu versetzen. Wie auf den weiten Ozeanen peitscht das Geisterschiff über die Wellen - bis auf eine Höhe von rund 24 Metern. Dabei schwingen die Enden des Schiffs über zwei Teiche mit kleinen Wasserfontänen.

Die Schiffschaukel Fliegender Holländer ist ein zeitloser Klassiker, geeignet für die ganze Familie. Insbesondere die Wahl der Sitzreihe entscheidet hierbei über den Grad des Nervenkitzels während der Fahrt.

Das Geisterschiff pendelt über zwei kleine Seen mit Wasserfontäne

Das Geisterschiff schwenkt aus

Der Einstieg erfolgt durch ein Backsteingebäude mit rotem Ziegeldach

Eingangsbereich und Kiosk am Fliegenden Holländer

Unter dem Dach hängt ein Adler mit Hansa-Park Wappen

Unter dem Dach hängt ein Adler mit Hansa-Park Wappen

Eine der Schiffsseiten bei vollem Ausschwung

Besonders großes Magenkribbeln in den hinteren Reihen

Das Heck ziert die Aufschrift der Fliegende Holländer

Der Fliegende Holländer

Die Schiffschaukel zeigt sich hinter zwei Wimpeln mit Hansa-Park Kompasslogo

Die Schiffschaukel hinter dem neuen Hansa-Park Logo

Warmes Licht verleiht dem Fliegenden Holländer im Dunkeln eine besondere Atmosphäre

Der Fliegende Holländer wird in den Abendstunden stimmungsvoll beleuchtet

×
↑ Zurück nach oben