HaPaGuide - Metroliner / El Paso Express
 

Metroliner /
El Paso Express

Zunächst fuhr der Schnellzug durch eine Holzfassade, welche später zum farbenfrohen Dorf El Paso wurde. Ein rasant steiles Achterbahnerlebnis.
 
         
    Vergangenes      Metroliner / El Paso Express  
         
 
Mit 300PS durch die übereinander liegende Acht
Der schnellste Zug der Welt auf engstem Radius fuhr vorwärts wie rückwärts, innen und außen, durch zwei überlagerte Kurven mit bis zu 64° Neigung. Ein rasantes Vergnügen über 27 Jahre.
 
Der Metroliner bzw. El Paso Express stand auf der heutigen Fläche der Barcos del Mar. Zu seiner Eröffnung im Jahre 1989 war er eine absolute Weltneuheit, gefertigt nach Konzeptzeichnungen von Anton Schwarzkopf welcher auch die Streckenführung der Achterbahn Nessie entwarf.

Es handelte sich um einen elektrisch angetriebenen Powered Coaster welcher auf zwei sich überlagernden Kurven teils außer- und teils innerhalb eines Gebäudekomplexes fuhr. Dabei betrug der Außenradius 9 Meter, der Innenradius 7,35 Meter. Somit fand die gesamte Achterbahn auf einer Fläche von gerade einmal 22x24 Metern Platz. Die drei motorisierten Antriebsfahrzeuge verfügten über je 100PS starke Elektromotoren, um die 14 Wagons mit bis zu 80km/h mehrere Runden über die 100 Meter lange Strecke zu fahren. Dabei fasste ein Wagon bis zu zwei Fahrgäste. Der Sicherheitsbügel ließ sich entsprechend über die gesamte Wagenlänge bis an den Bauch heranziehen. Er fuhr unter dem Titel "Der schnellste Zug der Welt auf engstem Radius".

Zu Beginn jeder Fahrt setzte der Zug kurz zurück und die Wagons wurden um 30 Grad nach innen gekippt. Nun wurde mit vorwärts- und rückwärts Bewegungen Schwung aufgenommen um bis über das höchste Schienenstück im Inneren des Holzgebäudes zu fahren. Durch die ebenfalls gekippten Schienenkurven ergab sich so eine Querneigung von bis zu 64 Grad. Ein Gefühl aus dem Zug gekippt zu werden. Die Fahrt verlief vorwärts wie rückwärts.

Über viele Jahre waren die Öffnungen der Holzfassade mit Gummimatten abgehängt. Dieses verdunkelte den innenliegenden Streckenbereich. Als im Jahr 2005 damit begonnen wurde die Öffnungen dauerhaft mit Holzbrettern zu verschließen ahnte wahrscheinlich noch niemand, dass der Metroliner zur Folgesaison als El Paso Express durch ein mexikanisches Dorf rasen würde. Die Bahn wurde zur Saison 2006 aufwendig umgestaltet um besser in die mexikanische Erlebniswelt des Parks zu passen. Nebst einer bunten Häuserfassade mit einem angedeuteten Café entstand im Innenbereich eine Holzterrasse mit Tischen, Stühlen und Blumen. Der Schnellzug selber wurde zu einer mexikanischen Eisenbahn. Die Antriebswagen trugen die Aufschrift "El Paso Express" und der vorderste Wagon erhielt sogar einen Schornstein. Bei Dunkelheit wurden die Fenster der mexikanischen Gebäude von innen beleuchtet.

In den letzten Jahren vor seiner Schließung brauchte der El Paso Express immer wieder Kühlpausen, um die Motoren vor einer Überhitzung zu schützen. Verpackt als "5 mexikanische Minuten" wurde eigens ein Text eingesprochen und mit mexikanischer Musik während der Wartezeit unterlegt.  Schließlich musste die Bahn zum Ende der Saison 2015 weichen, weil keine passenden aber für Reparaturen notwendigen Ersatzteile mehr beschafft werden konnten. Die Schienen wurden demontiert und über zwei Jahre lag der Bereich brach bevor in der Saison 2018 die Barcos del Mar als Nachfolgeattraktion den Standort und die vorhandenen Kulissen übernahmen.
 
 
 
 
Mich interessiert...
Bilder-Galerie ↓
Hast du gewusst, dass..? ↓
 
 
 
Betriebszeit
1989-2015 (27 Jahre)
Attraktionstyp
Super Bob
Hersteller
BHS (DE)
Höhe
10 Meter
Streckenlänge
100 Meter
Maximale Geschwindigkeit
80 km/h
Kapazität
1 Zug mit 28 Plätzen,
14 Wagons a 2 Personen
 
 
"Hast du gewusst, dass..."
  es zwei baugleiche Schwesteranlagen des Metroliners gab? Eine fuhr unter dem Namen "Snabbtaget" im schwedischen Liseberg (1989-1992), die Andere als Skyline Express im Skyline Park (1999-2017). Beide Bahnen sind ebenfalls geschlossen.
  bei diesem Powered Coaster nie unumstritten war, ob es sich um eine Achterbahn handelt oder nicht? Schließlich wurde der Zug elektrisch angebtrieben.
  2009 der Ride-Shop des Fluch von Novgorod an die mexikanischen Fassaden angebaut wurde? Das Ausgangs-Labyrinth verläuft hinter der Gebäudefassade bis zum Shop.
  der ehemalige Stationsbereich aufgeschüttet wurde um eine flache Ebene für die Barcos del Mar zu schaffen? Aus diesem Grund liegen die Fenster der Gebäudefront teils auf dem Boden auf. Die Häuserfassade fasst einen Teil des Wartebereichs und das Bedienpult des Operators.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
 
Näher am Park - mit HaPaGuide
HaPaGuide ist eine privat geführte Fanseite
zum Hansa-Park in Sierksdorf.

Hier findest du alle Informationen rund um deinen Besuch in Deutschlands einzigem Erlebnispark am Meer.
Entdecke die Themenwelten mit all ihren Attraktionen, Shows und Angeboten. Du erfährst interessante Hintergrundinfos und dank der zahlreichen Tipps kannst du mehr aus deinem Besuchstag machen.

Blicke zurück in die Vergangenheit oder hole dir Infos zu zukünftigen Projekten. Ergänzt durch immer wechselnde Berichte in Magazinform.

Worauf wartest du? Viel Vergnügen!
   
Eintrittskarten
Eintrittspreise ansehen
Tickets online kaufen
   
Öffnungszeiten
Heute ist der
Saisonende am 20. Oktober 2019
täglich ab 9 Uhr geöffnet
Fahrgeschäfte ab 10 Uhr
   
Kontakt zum Park
Offizielle Internetseite
Automatische Info-Hotline: 04563/474-222
Telefonischer Kundenservice: 04563/474-0
E-Mail Adresse:
info@hansapark.de
   
© 2019 HaPaGuide.de Über HaPaGuide Impressum Datenschutz