HaPaGuide - Die Neuheiten und Veränderungen der Hansa-Park Saison 2020 - Awildas Welt mit Awildas Ausguck und Awildas Abenteuerfahrt - Fotos und Geschichte zu Awildas Welt - 8. Bauabschnitt der Hanse in Europa - Royal Scotsman und Roanoke - Shows 2020
 

Neuheiten 2020

Mit Awildas Welt entstehen zwei neue Fahrgeschäfte in den Reichen des Nordens. Gleichzeitig wächst die Hanse in Europa.
Alle Veränderungen im Park.
 
         
    Zukünftiges      Neuheiten 2020  
 
 
Saison 43 - Die etwas andere Öffnung in 2020
Mit dem Newsletter vom September 2019 verkündete der Hansa-Park seine großen Neuheiten der Saison 2020. Die Reiche des Nordens sollten um Awildas Welt ergänzt werden, inklusive der Kinderwasserbahn Awildas Abenteuerfahrt und dem Familienfreifallturm Awildas Ausguck. Bedingt durch Corona geriet der Bau jedoch ins Stocken. Trotzdem musste das weltweit einmalige Schaukelfahrgeschäft Die Glocke den Park verlassen. Im Eingangsbereich läuft der Bau des 8. Bauabschnittes der Hanse in Europa. Die Fertigstellung wird in 2021 erwartet.
Auf HaPaGuide findest du alle bisher bestätigten Projekte und durchgesickerten Details.
Die Zusammenfassung am Ende dieser Seite gibt dir einen vollständigen Überblick aller bekannten Neuheiten und Änderungen der Saison 2020.
  Mich interessiert...
Bilder-Galerie ↓
Übersicht aller Neuheiten ↓
 
 
 
 
Awildas Welt ergänzt die Reiche des Nordens mit zwei Familienfahrten
Mit Beginn des Jahres 2020 wurde vom Hansa-Park das Logo zu Awildas Welt veröffentlicht. Awilda wird die Tochter Klaus Störtebekers und somit die Reiche des Nordens und Störtebekers Kaperfahrt um eine weitere Piratengeschichte ergänzen. Das kleine Piratenmädchen samt Schwert und Kopftuch entwirft eigene Flaggen und lagernde Piratenbrause-Fässer nutzt sie als Baumaterial für Boote. Zusammen mit Kater Alfred sticht sie in See und erlebt die wildesten Abenteuer. Vom Ausguck hält sie nach Papas Kaperfahrten Ausschau. Nach jeder Rückkehr gibt es ein kleines Fest.

Awildas Ausguck ist ein Freifallturm von rund elf Metern Höhe, welcher sich hiermit zwischen dem Highlander und Odins Luftreise ansiedelt. Der Familienfreifallturm des deutschen Herstellers Zierer wird inmitten eines Wasserbeckens stehen und wie ein Schiffsausguck mit aufgerolltem Segel gestaltet. Die rotierende Gondel, mit fünf Doppelsitzen für insgesamt zehn Personen, ist kreisförmig um den Mast angeordnet. Die maximale Fallhöhe beträgt zehn Meter. Interessant dürfte sein für welches Fahrprogramm sich der Hansa-Park entscheidet, denn es sind gleich mehrere Auf- und Abwärtsbewegungen während einer Fahrt mit unterschiedlichen Fall- und Drehgeschwindigkeiten möglich.

Mit Awildas Abenteuerfahrt entsteht die bereits achte Wasserbahn. Sie soll sich vorwiegend an kleinere Kinder ab 90cm Körpergröße und ihre Eltern richten. Mit Booten in Form von Fässern geht es zwei Abfahrten hinunter und werden zwei Dunkelabschnitte (Höhle und Schiffswrack) durchfahren. Die Boote des sogenannten Babyflumes bieten drei Kindern zusammen oder einem Erwachsenen mit Kind Platz. Jedes Boot ist mit individuellen Zeichen wie Segelschiff, Oktopus oder Schildkröte verziert. Das Ganze eingebettet in eine nordische Felsenlandschaft. Hersteller ist das französische Unternehmen Soquet. Die gesamte Anlage wird so gestaltet, dass sich Fotomöglichkeiten von außerhalb der Strecke bieten.

Für die Errichtung von Awildas Welt musste das weltweit einmalige Flugkarussell Die Glocke weichen. Ausfälle und Fahrten mit reduziertem Ausschwung häuften sich zuletzt. Zudem war Die Glocke schon von Anfang an wegen ihrer geringen Personenkapazität in der Kritik und passte laut Park nicht mehr in das bestehende Themenkonzept.
Doch scheinbar werden viele der Thematisierungsbestandteile weiter genutzt. Das Gebäude des Ride-Operators bleibt erhalten, das Wasserbecken samt Außenmauer bietet ausreichend Fläche für die Basis des 5,5 x 5,5 Meter hohen Freifallturms, selbst der Eingangsbereich bleibt an gleicher Stelle, wird jedoch auf zwei Fahrgeschäfte aufgeteilt.
Die Vermutung liegt nahe, dass ein Mitarbeiter beide neuen Fahranlangen parallel bedienen kann.
Während die Attraktionen bereits vollständig aufgestellt sind fehlt es derzeit an der Thematisierung. Die beauftragten, ausländischen Fachfirmen konnten coronabedingt ihre Arbeit nur teilweise wieder aufnehmen. Ob Awildas Welt noch in der Saison 2020 fertiggestellt werden kann ist derzeit unklar.
 
 
 
Mehr Hanse in Europa mit Fertigstellung des Weltumseglers
Nach dem Danziger Krantor aus der Saison 2018 begann 2020 der 8. Bauabschnitt der Themenwelt Hanse in Europa. Mit einem Haus der Pijarska Straße wächst Krakau um ein weiteres Gebäude. Nebst Stralsund, Venedig und Helsinki präsentiert sich Stockholm mit einer Fassade seiner Altstadtinsel Gamla Stan vom Stortorget Platz. Geprägt von schwedischen, polnischen und russischen Einflüssen zeigen sich zwei Gebäude aus Rigas Altstadtkern.
Es ist der bisher größte Bauabschnitt. Wie sehr der Eingangsbereich sich hierdurch verändern wird ist bereits jetzt gut erkennbar. Aufgrund der geplanten Dimension soll der Bau planmäßig bis zur Saison 2021 andauern.

Zu dieser Saison konnte auch die dreijährige Umbauphase des Familienrestaurants Weltumsegler abgeschlossen werden. Nach Wänden, Fenstern und Türen in 2018, sowie der Umgestaltung des Gastraums in 2019, folgte nun die Essensausgabe. Ein Marktplatz mit Kühlauslagen, begrünter Wand und Front Cooking Station. Insgesamt acht unterschiedliche Wandabwicklungen und neun verschiedene Tresenkombinationen. Doch Besucher können das Restaurant derzeit noch nicht besuchen. Geltende Abstands- und Hygieneregeln halten das Lokal geschlossen.

Mehr Komfort auf dem Weg zwischen Hauptparkplatz und Park bringt ein größerer Fahrstuhl an der Fußgängerbrücke. Die Parkgebühr stieg zur Saison 2020 um einen Euro auf nun 5 Euro. Vergünstigungen sind mit der Saisonkarte zu erreichen.
 
 
 
 
 
Das Bezaubernde Britannien auf Wachstumskurs
Zu dieser Saison wurde aus der ehemaligen Bäderbahn Rasender Roland der schottische Luxusreisezug Royal Scotsman. Ein eigenes Logo, die Station in Anthrazit und ein erster Zug in Bordeauxrot. Auch beim Highlander tat sich etwas: ein neuer Zaun umgibt die Basis des weltweit höchsten wie schnellsten Gyro Drop Towers.

Am ehemaligen Standort des Fliegenden Hais konnte der Chill-Out-Bereich Roanoke fertiggestellt werden. Die Sonnenterrasse ist wie die erste Siedlung der Engländer in Nordamerika gestaltet. Sie ergänzt den bereits bestehenden Wasserspielplatz und führt das Abenteuerland näher an das Bezaubernde Britannien heran.
 
 
 
Kein reguläres Showangebot möglich
Die Corona-Pandemie sorgt derzeit dafür, dass kein gewöhnliches Showprogramm im Park möglich ist. So müssen die für 2020 angekündigte Varieté-Show Awesome, die Laser- und Special-Effekt-Show, das 4D Cinema Fantastico, die Freilichtbühne mit dem Schaubudenzauber und die Aquarena mit der Familienshow Emmi, Pingi & Co und die versunkene Stadt geschlossen bleiben. Auch die Hansa-Park Liveband und die Begrüßung durch die Hansa-Park Maskottchen entfallen. Gleiches gilt für die tägliche Parade.

Trotzdem ist der Hansa-Park bemüht ein kleines Alternativprogramm anzubieten. Momentan noch ohne feste Showzeiten sind Trommler auf den Baugerüsten der Hanse in Europa zu sehen und auf der Außenterrasse der Arena del Mar wird Artistik in Form von Seilsprung und Pole Dance gezeigt. Passend zu den Themenwelten kostümierte Artisten sind als Walking Actors mit Desinfektionsmittel im Park unterwegs.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
                   
 
     
 
  Alle Neuheiten und Veränderungen der Saison 2020 in der Übersichtspan  
 
  Familienrestaurant Weltumsegler - Umgestaltung der Essensausgabe und Renovierung des Kindergeburtstagsraums (derzeit geschlossen)
     
  Die Glocke - Geschlossen und demontiert
     
  Cinema Fantastico - Yogi Bär 4D im Laufe der Saison abgelöst von Moglis Dschungel-Abenteuer 4D (derzeit geschlossen)
     
  Tickets - Kinderpreise bis 11 Jahre anstelle von 14 Jahren
     
  Roanoke - Sonnenterrasse am ehemaligen Standort des Fliegenden Hais 
     
  Holsteinturm - Neuanstrich mit grauer Grundierung der Drehkabine
     
  Zeebrugge - Frischer Anstrich der Außenterrasse
     
  Italienisches Restaurant L'Artista - während Corona als Servicerestaurant genutzt
     
  Signalflaggenmast - Erneuerte Mauer 
     
  Hansa-Garten - Neuer Zaun zwischen Bronzeseelöwen und Hanse-Flieger 
     
  Printing Shop - Umbau zum Stillraum, Printingangebot im General Store erhältlich.
     
  Wartezeitensystem - neue Lichtschranken an den Attraktionen ermöglichen minutengenaue Anzeige 
     
  Hansa-Park App - Anzeige der Toilettenkapazitäten
 
  Varieté-Show - Titel "Awesome" (derzeit geschlossen)
     
  Aufzug - Vergrößerter Personenaufzug zwischen Hauptparkplatz und Park
     
  Hauptparkplatz - Elektronisches Leitsystem, Zufahrtstor und Gebäude von rot-weiß zu schwarz-weiß umgestrichen
     
  Highlander - Zaun um Basis
     
  Blumenmeerbootsfahrt - Rot umgestrichenes Gebäude und neuer Zaun um die gesamte Anlage
     
  Koggenfahrt - Mauer in Steinoptik um das Fahrgeschäft
     
  Super Splash - Aufgefrischter Anstrich
     
  Plaza del Mar - Wimpel und Fahnen weiter an die Farben des Bereichs Fiesta del Mar angeglichen
     
  Kiosk im Hansa-Garten - Frühstücksburger erhältlich
     
  Kiosk kleiner Zar - Zuckerwatteblumen erhältlich 
     
  Kinderspielgeräte - Frische Anstriche bei der Postkutsche, dem Dschungel-Jeep und Bärenschlitten 
     
  Piratentaufe - Fässer erneuert 
     
  Bodega del Mar - neues Angebot mit Tapas, Laugenbrezeln, Eisbechern, Eiskaffee und Slush
 
  Awildas Welt - Familienfreifallturm Awildas Ausguck und Wassserbahn Awildas Abenteuerfahrt (noch im Bau)
     
  Hanse in Europa - Start des 8. Bauabschnitts mit den Städten Stralsund, Krakau, Stockholm, Helsinki, Riga und Venedig, ältere Gebäudefassaden mit Informationsschildern versehen
     
  Bepflanzung - 100 neue Bäumen (Eichen und Buchen) von 5-7 Meter Höhe 
     
  Luftikus - Umbenennung des Kettenfliegers mit neuem Logo und Farbkleid
     
  Royal Scotsman - Umbenennung des Rasenden Rolands mit farblicher Umgestaltung des Bahnhofs und Zuges
     
  Mandelkutsche - Im neuen Rot-Ton des Alten Jahrmarkts gestrichen
     
  Laternen - Neue Wimpel mit Kompasslogo
     
  Shows - Ersatzshowangebot auf dem Baugerüst der Hanse in Europa und der Außenbühne der Arena del Mar
     
  Tienda del Mar - Neues Schild über dem Eingang 
     
  Störtebekers Kaperfahrt - Vergrößerte Terrasse am Wellenbecken 
     
  Pony Post - neue Mauer samt Durchfahrt zwischen Reitbahn und Trapperlager
 
 
 
HaPaGuide.de - Deine Hansa-Park Fanseite
HaPaGuide ist eine unabhängig und privat geführte Fanseite zum Hansa-Park in Sierksdorf.
Die bereitgestellten Informationen sollen dir helfen dich noch besser auf deinen Parkbesuch vorzubereiten.
Entdecke die Themenwelten mit all ihren Attraktionen und Shows. Gespickt mit zahlreichen Hintergrundinfos und praktischen Tipps für deinen Aufenthalt.

Reise zurück in die Vergangenheit oder hole dir Infos zu Neuheiten und zukünftigen Projekten. Ergänzt durch wechselnde Berichte in Magazinform zum kostenlosen Download.

Viel Vergnügen in der Welt der Hanse.
 
 
   
Eintrittskarten
Eintrittspreise ansehen
Tickets online kaufen
   
Öffnungszeiten
Heute ist der
Die Saison endet am 18. Oktober
täglich ab 10 Uhr geöffnet
Wissenswertes während Corona
   
Kontakt zum Park
Offizielle Internetseite
Automatische Info-Hotline: 04563/474-222
Telefonischer Kundenservice: 04563/474-0
E-Mail-Adresse: info@hansapark.de
   
© 2019-2020 HaPaGuide.de Über HaPaGuide Impressum Datenschutz