HaPaGuide - Alle Neuheiten und Veränderungen der Hansa-Park Saison 2020 - Awildas Welt mit Awildas Ausguck und Awildas Abenteuerfahrt - 8. Bauabschnitt der Hanse in Europa - Varieté Show Awesome - Familienrestaurant Weltumsegler
 

Neuheiten 2020

Mit Awildas Welt entstehen zwei neue Fahrgeschäfte in den Reichen des Nordens. Gleichzeitig wächst die Hanse in Europa.
Neue Shows und alle Veränderungen im Park.
 
         
    Zukünftiges      Neuheiten 2020  
 
 
Mit Vorfreude in die 43. Saison im Jahr 2020
Mit dem Newsletter vom September 2019 verkündete der Hansa-Park seine großen Neuheiten der Saison 2020. Die Glocke wird Platz machen für den Familienfreifallturm Awildas Ausguck und die Kinderwasserbahn Awildas Abenteuerfahrt. Mit Awildas Welt werden die Reiche des Nordens um gleich zwei neue Fahrgeschäfte ergänzt. Doch auch die Hanse in Europa wird mit ihrem bisher größten Bauabschnitt über die kommenden zwei Jahre fortgesetzt.
Auf HaPaGuide findest du alle bisher bestätigten Projekte und durchgesickerten Details.
Die Zusammenfassung am Ende dieser Seite gibt der einen vollständigen Überblick aller bekannten Neuheiten und Änderungen der Saison 2020.
  Mich interessiert...
Übersicht aller Neuheiten ↓
 
 
 
 
Awildas Welt ergänzt die Reiche des Nordens mit zwei Familienfahrten
Der Legende nach war Awilda die Tochter des eifersüchtigen, gotischen Königs Synardus in Schweden. Zur Abschreckung von Freiern lies dieser das Gemach seiner Tochter von zwei Schlangen bewachen. Lediglich Kronprinz Alf von Dänemark gelang der Zutritt. Doch Awildas Mutter wollte eine Hochzeit verhindern und machte ihren Einfluss geltend. Als Seemänner verkleidet verließ Awilda mit einigen Freundinnen den königlichen Hof. Sie erlang die Anführerschaft einer Piratenflotte der Ostsee. Erfolg und Reichtum machten den dänischen König auf die Piraten des Nordens aufmerksam. Er entsandt seinen Sohn Alf die Seeräuber zu vernichten. Im Kampf verlor Awilda ihren Helm, so dass sich die Zwei wiedererkannten. Vom Mut des Königssohns beeindruckt willigte Awilda schließlich doch in eine Hochzeit ein.
Rund um die Geschichte aus dem 5. Jahrhundert entsteht Awildas Welt als Teil des Themenbereichs Die Reiche des Nordens. Zwischen der Rückseite der Kärnan-Festung und Störtebekers Kaperfahrt werden im Laufe der Saison 2020 gleich zwei neue Fahrattraktionen entstehen.

Bei Awildas Ausguck handelt es sich um einen familienfreundlichen Freifallturm von rund elf Metern Höhe, welcher sich hiermit zwischen dem Highlander und Odins Luftreise ansiedeln soll. Der Familienfreifallturm des deutschen Herstellers Zierer wird inmitten eines Wasserbeckens gelegen und wie ein Schiffsausguck mit aufgerolltem Segel gestaltet sein. Die rotierende Gondel mit fünf Doppelsitzen für insgesamt zehn Personen ist kreisförmig um den Mast angeordnet. Die maximale Fallhöhe beträgt zehn Meter. Interessant dürfte sein für welches Fahrprogramm sich der Hansa-Park entscheiden wird, denn es sind gleich mehrere Auf- und Abwärtsbewegungen während einer Fahrt möglich mit unterschiedlichen Fall- und Drehgeschwindigkeiten.
Mit Awildas Abenteuerfahrt entsteht die bereits achte Wasserbahn im Park. Sie soll sich vorwiegend an kleinere Kinder ab 90cm Körpergröße und ihre Eltern richten. Mit Booten in Form von Fässern könnte es dem Artwork nach bis zu zwei Abfahrten hinunter und ebenso durch zwei Dunkeldurchfahrten (Höhle und Schiffswrack) gehen. Das Ganze eingebettet in eine nordische Felsenlandschaft. Hersteller wird hier das französische Unternehmen Soquet sein. Die Boote des sogenannten Babyflumes bieten drei Kindern gleichzeitig oder einem Erwachsenen mit Kind Platz.

Für die Errichtung von Awildas Welt wird das weltweit einmalige Flugkarussell Die Glocke weichen müssen. Ausfälle und Fahrten mit reduziertem Ausschwung häuften sich zuletzt. Zudem ist Die Glocke schon von Anfang an wegen ihrer geringen Personenkapazität in der Kritik und passt laut Park nicht mehr in das bestehende Themenkonzept.
Doch wie es aussieht werden viele der Thematisierungsbestandteile weiter genutzt werden. Das Gebäude des Ride-Operators bleibt erhalten, das Wasserbecken samt Außenmauer bietet ausreichend Fläche für die Basis des 5,5 x 5,5 Meter hohen Freifallturms, selbst der Eingangsbereich bleibt an gleicher Stelle wird jedoch auf zwei Fahrgeschäfte aufgeteilt werden.
Die Vermutung liegt nahe, dass ein Mitarbeiter beide neuen Fahranlangen parallel bedienen kann.
 
 
 
Mehr Hanse in Europa mit Fertigstellung des Weltumseglers
Nach dem Danziger Krantor aus der Saison 2018 beginnt ab 2020 der 8. Bauabschnitt der Themenwelt Hanse in Europa. Mit einem Haus der Pijarska Straße wächst Krakau um ein weiteres Gebäude. Nebst Stralsund, Venedig und Helsinki präsentiert sich Stockholm mit einer Fassade seiner Altstadtinsel Gamla Stan vom Stortorget Platz. Geprägt von schwedischen, polnischen und russischen Einflüssen zeigen sich zwei Gebäude aus Rigas Altstadtkern.
Es wird der bisher größte Bauabschnitt und den Eingangsbereich weiter maßgeblich verändern. Aufgrund der geplanten Dimension ist die Bauzeit bis in die Saison 2021 vorgesehen. Bis dahin geben bedruckte Bauplanen einen Vorgeschmack auf die wachsende Hanse.

Während der Innenausbau des Danziger Krantors fertiggestellt ist kann 2020 auch die dreijährige Umbauphase des Familienrestaurants Weltumsegler abgeschlossen werden. Nach Wänden, Fenstern und Türen in 2018, sowie der Umgestaltung des Gastraums in 2019, folgt nun die Essensausgabe. Passend zu den neu eingeführten "Foot/d-Notes" sollen Essenstrends und saisonale Speisen zukünftig von einem "Marktplatz" aus erhältlich sein. Vorgesehen sind acht unterschiedliche Wandabwicklungen und neun verschiedene Tresenkombinationen. Auch die Gästeführung soll sich verändern.

Mehr Komfort auf dem Weg zwischen Hauptparkplatz und Park verspricht ein größerer Fahrstuhl an der Fußgängerbrücke. Die Parkgebühr wird zur Saison 2020 um einen Euro auf 5 Euro steigen. Vergünstigungen sind mit der Saisonkarte zu erreichen.
 
 
 
   
Die neuen Parkshows
Die Varieté-Show wird in der Saison 2020 unter dem Titel "Awesome" zu sehen sein. Gegenüber dem Circus und Varieté Portal Chapiteau.de äußerste sich Zaida Liazeed zu einer Vertragsverlängerung mit dem Hansa-Park. Somit wird zum vierten Mal in Folge eine Handstand-Äquilibristik im Varieté gezeigt. Als familiäres Trio ist es die zweite Saison in Folge. Ebenso bleiben die drei brasilianischen Ferreira Girls unter Vertrag und gehen erneut mit ihrem Ballett in die Luft. Damit dürfte der bekannte Showablauf von aufeinander folgenden Artistikdarbietungen weiterhin erhalten bleiben.
Ebenso wird es einen neuen 4D Film im Cinema Fantastico zu sehen geben. Da vergangene Filmproduktionen meist bei nWave Pictures oder SimEx-Iwerks eingekauft wurden wären mögliche Filmvarianten von unter 15 Minuten Spieldauer "Birds", "Fly me to the moon" oder "Small Foot".
Jährlich eine neue Produktion ist zudem von den Clowns Dima und Katja im Schaubudenzauber auf der Freilichtbühne zu erwarten.
 
 
Wie geht es mit dem Bezaubernden Britannien weiter?
Die in 2019 umgestaltete Loopingbahn Nessie wird 2020 stolze 40 Jahre alt. Es halten sich Gerüchte über eine weitere Thematisierung während der Tunneldurchfahrt. Erste Wandgestaltungen sind bereits schwach erkennbar. Die letzte Kurve der Fahrt wurde in den Tunnel integriert und auch außerhalb der Burgmauern warten zwei verschlossene Holztore noch darauf ihr geheimes Innenleben Preis zu geben. Der dritte Achterbahnzug wurde bisher nur verhüllt gesichtet.
Fest steht wohl auch, dass der Rasende Roland Teil des Bezaubernden Britanniens werden soll. Der Name "Royal Scotsman" wurde 2018 rechtlich vom Hansa-Park gesichert. Wann das Ganze geschehen soll ist jedoch offen. Gegen eine Integration in 2020 sprechen die gerade erst umgestrichenen Häuserfassaden der umliegenden Gebäude.
Dem Highlander fehlt bisher ein fester Zaun rund um die Basis.
   
 
 
 
 
 
 
 
       
 
     
 
  Alle Neuheiten und Veränderungen der Saison 2020 in der Übersicht   
 
  Familienrestaurant Weltumsegler - Umgestaltung der Essensausgabe
     
  Die Glocke - Geschlossen und demontiert
     
  Cinema Fantastico - Neuer 4D Film
     
  Tickets - Kinderpreise bis 11 Jahre anstelle von 14 Jahren
 
  Varieté-Show - Programm "Awesome" mit vertraglicher Verlängerungen des Trios Liazeed und der Ferreira Girls
     
  Aufzug - Vergrößerter Personenaufzug zwischen Hauptparkplatz und Park
 
  Awildas Welt - Familienfreifallturm Awildas Ausguck und Wassserbahn Awildas Abenteuerfahrt
     
  Hanse in Europa - Start des 8. Bauabschnitts mit den Städten Krakau, Stockholm, Helsinki, Riga und Venedig
 
 
 
Näher am Park mit HaPaGuide.de
HaPaGuide ist eine privat geführte Fanseite zum Hansa-Park in Sierksdorf.

Hier findest du alle Informationen rund um deinen Besuch in Deutschlands einzigem Erlebnispark am Meer.
Entdecke die Themenwelten mit all ihren Attraktionen, Shows und Angeboten. Gespickt mit interessanten Hintergrundinfos und zahlreichen Tipps für einen ganz besonderen Parkbesuch.

Blicke zurück in die Vergangenheit oder hole dir Infos zu Neuheiten und zukünftigen Projekten. Ergänzt durch immer wechselnde Berichte in Magazinform.

Worauf wartest du noch? Viel Vergnügen!
 
 
   
Eintrittskarten
Eintrittspreise ansehen
Tickets online kaufen
   
Öffnungszeiten
Heute ist der
Saisonstart am 28. März 2020
täglich ab 9 Uhr geöffnet
Fahrgeschäfte ab 10 Uhr
   
Kontakt zum Park
Offizielle Internetseite
Automatische Info-Hotline: 04563/474-222
Telefonischer Kundenservice: 04563/474-0
E-Mail-Adresse: info@hansapark.de
   
© 2019-2020 HaPaGuide.de Über HaPaGuide Impressum Datenschutz