HaPaGuide - In der Parkeisenbahn Hansa-Park Express einmal um den Park
 

Hansa-Park Express

In der historischen Diesellokomotive einmal um den Park fahren. Attraktionsüberblick inklusive und der Möglichkeit an 4 Haltestellen ein- und auszusteigen.
 
         
    Entdecken      Themenwelten      Hansa-Garten      Fahrattraktionen      Hansa-Park-Express  
         
 
Auf Rundkurs durch den Hansa-Park
In knapp über 10 Minuten fährt die alte Diesellokomotive einmal durch den Hansa-Park. Vorbei an vielen der anderen Fahrgeschäfte. Dank 4 Bahnhöfen ist der Zug auch ideal als Transportmittel geeignet.
 
Ein Rundkurs mit dem Hansa-Park Express einmal durch den Park. Innerhalb von rund 10 Minuten lässt sich so ein guter Überblick über die vielen Fahrgeschäfte, Shows und Spielmöglichkeiten gewinnen. Dabei sind über Lautsprecher unter den Sitzbänken einige nützliche Informationen in deutscher wie englischer Sprache zu hören.
Die vier Haltestellen im Hansa-Garten, dem Holzällerlager, in Bonanza City, sowie im Wikingerland machen den Hansa-Park Express zudem zu einer guten Transportmöglichkeit innerhalb des Hansa-Parks.

Mit der Eisenbahn einmal um den Park
Haupt Zu- und Ausstiegs-Möglichkeit ist der in weiß gehaltene, viktorianische Bahnhof des Hansa-Gartens unweit des Parkeingangs. Übrigens der einzige Bahnhof welcher über einen geordneten Wartebereich für den Einstieg verfügt. Goldene Schrift und Laternen zieren das Gebäude, während nebenan die Historische Schmalspurdampflokomotive Nr. 8 ihr zu Hause gefunden hat.

Unter dem lichtdurchlässigen Dach steht er, der Hansa-Park-Express. Allen voran die 1,5 Tonnen schwere Diesellokomotive. Insgesamt fünf Fahrgastwagen stehen pro Zug zur Verfügung. Ein offener Kohlewagen mit Bänken im Halbkreis direkt hinter der Lok und vier überdachte Wagons mit je einer Einzelreihe vorne wie hinten und zwei mal zwei sich gegenüberliegenden Holzbänken. Übrigens lassen sich bestimmte Wagen vom Fahrer öffnen um beispielsweise Kinderwagen oder Rollstühle besser einladen zu können.

In etwa alle 10 Minuten begiebt sich ein Zug auf seinen Rundkurs durch den Hansa-Park. Dann schieben sich die Kolben nach vorne und die Fahrt beginnt in einer weiten Linkskurve um den Holsteinturm herum, vorbei an der Aquarena mit der Familienshow Emmi, Pingi & Co und die versunkene Stadt. Hinter dem Kiosk im Holzfällerlager entlang und unter der Heartline-Roll des Fluch von Novgorod hindurch folgt die Einfahrt in den zweiten Bahnhof, der Bahnhof im Holzfällerlager. Dieser liegt an einem Holzhaus in dessen Dachstuhl eine Bärenkapelle für Unterhaltung und ein Wasserturm für die nötige Abkühlung sorgt. Große Holzbänke dienen als Wartemöglichkeit.

Von hier aus geht die Fahrt unter hohen Bäumen weiter, immer entlang der Mauern des Fluch von Novgorod während sich auf der linken Seite die Blumenmeerbootsfahrt und der Fliegende Holländer zeigen. Kurz nach der Überquerung zum Zugang des Hansa-Park Resorts und dem Abgang in den Bereich Fiesta del Mar liegt bereits der Bahnhof von Bonanza City mit seiner hölzernen Einstiegsplattform auf einer Brücke mit zwei Artillerietürmen zwischen der Westernstadt und dem Alten Jahrmarkt.

Nach einem kurzen Halt führt die Reise weiter ins Kinderland vorbei an den Mini-Autos, dem Indoor-Spielparadies Tahiti Trail und dem Wasserspielplatz Roanoke über einen Bahnübergang ins Abenteuerland mit Blick auf die Crazy Mine. Unter den Schienen Kärnans führt eine Brücke vorüber am Miner's Camp zum vierten und letzten Halt im Wikingerland. Dieser liegt direkt an einem großen See und ein Wikinger mit seiner Krähe erzählt von seinen Erlebnissen auf den Weltmeeren.

Schließlich beginnt der letzte und zugleich längste Teil der Bahnfahrt. Erneut über eine Brücke führen die Schienen unter der Wasserwellenbahn Barracuda Slide hindurch und quer durch das Bezaubernde Britannien. Auf der rechten Seite liegen der Wellenreiter und die Space-Scooter, während es unter Nessies Helix direkt am Highlander und danach am Riesenlooping entlang geht. Mit etwas Glück stürzt sich nun ein Achterbahnzug in die Tiefe oder es kommt direkt zur Begegnung im Loop mit dem Rasenden Roland. Letztlich führt eine lange Gerade durch die Hanse in Europa mit ihren zwei Rundfahrgeschäften Hanse-Karussell und Hanse-Flieger direkt zurück in den Ausgangsbahnhof Hansa-Garten. Hier endet die Fahrt mit dem Ausstieg zum gegenüberliegenden Bahnsteig.
 
 
 
Mich interessiert...
Größenbeschränkungen ↓
Bilder-Galerie ↓
Tipps ↓
 
 
 
Geöffnet seit
1977
Attraktionstyp
Western-Eisenbahn
Hersteller
Gebrüder Ihle Bruchsal (DE)
Kapazität
3 Züge, je ein Ausleger
und 4 Wagons
Dauer der Fahrt
rund 11 Minuten (ohne Halte)
  Die Wartezeit kann bis zu 15 Minuten betragen.
 
"Hast du gewusst, dass..."
  der Hansa-Park Express schon zu Legoland-Zeiten als Lego-Lokomotive unterwegs war? Damals fuhren die Züge noch in die entgegengesetzte Richtung. Bis einschließlich der Saison 2017 war diese Richtung noch im Parkplan verzeichnet.
  die Züge zur Saison 2017 mit magnetisch verschließbaren Türen versehen wurden? Dieses soll das Ein- und Aussteigen während der Fahrt verhindern und somit die Sicherheit erhöhen.
  der Hansa-Park Express zum Herbstzauber am Meer als Lichterzug unterwegs ist? Mit Einbruch der Dunkelheit wird ein Zug umrandet von Lichterketten auf die Strecke gelassen. Ein ganz besonderer Anblick, wenn der beleuchtete Zug scheinbar über die Schienen schwebt.
 
 
 
Bahnhof Hansa-Garten
Holsteinturm, Hanse-Flieger, Hanse-Karussell
 
Bahnhof Holzfällerlager
Fluch von Novgorod,
Wildwasserfahrt - Der Wasserwolf, Der kleine Zar
 
Bahnhof Bonanza City
Navajo-Trail, Pony-Post, Indian River,
Dr. Livingstone's Safari-Flug, Safari-Jeeps,
Barcos del Mar
 
Bahnhof Wikingerland
Wikinger-Bootsfahrt, Flying Orcas,
Sturmfahrt der Drachenboote, Schlange von Midgard, Barracuda Slide, Crazy Mine
 
Wer darf mitfahren?
bis 5 Jahre ab 6 Jahre
in Begleitung
eines Erwachsenen
Fahrt
uneingeschränkt möglich
 
 
   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
     
 
 
Tipps
  Da man an allen vier Haltestellen des Hansa-Park Express zu- und aussteigen kann ist es besonders an volleren Tagen nicht immer leicht einen Platz zu bekommen. Dann ist es Glückssache ob gerade vor einem Sitze frei werden. Nur die Station im Hansa-Garten verfügt über einen richtigen Anstehbereich. Hier werden die frei werdenden Plätze fair vergeben. Außerdem ist der Fahrgastwechsel am viktorianischen Bahnhof stets am Größten, da dieser dicht zum Ein- und Ausgang des Hansa-Parks liegt.
 
 
 
Näher am Park - mit HaPaGuide
HaPaGuide ist eine privat geführte Fanseite
zum Hansa-Park in Sierksdorf.

Hier findest du alle Informationen rund um deinen Besuch in Deutschlands einzigem Erlebnispark am Meer.
Entdecke die Themenwelten mit all ihren Attraktionen, Shows und Angeboten. Du erfährst interessante Hintergrundinfos und dank der zahlreichen Tipps kannst du mehr aus deinem Besuchstag machen.

Blicke zurück in die Vergangenheit oder hole dir Infos zu zukünftigen Projekten. Ergänzt durch immer wechselnde Berichte in Magazinform.

Worauf wartest du? Viel Vergnügen!
   
Eintrittskarten
Eintrittspreise ansehen
Tickets online kaufen
   
Öffnungszeiten
Heute ist der
Saisonende am 20. Oktober 2019
täglich ab 9 Uhr geöffnet
Fahrgeschäfte ab 10 Uhr
   
Kontakt zum Park
Offizielle Internetseite
Automatische Info-Hotline: 04563/474-222
Telefonischer Kundenservice: 04563/474-0
E-Mail Adresse:
info@hansapark.de
   
© 2019 HaPaGuide.de Über HaPaGuide Impressum Datenschutz