HaPaGuide - Kinder paddeln mit ihrem eigenen Kanu über den Indian River von Bonanza City im Hansa-Park
 

Indian River

Mit eigener Kraft paddeln die jungen Indianer entlang des ruhigen Kanals. Vorüber an einem Riesen-Tipi mit Froschkapelle in Begleitung der Eltern.
 
 
 
Das Prospekt des Eröffnungsjahres
HERUNTERLADEN
 
 
         
    Entdecken      Themenwelten      Bonanza City      Fahrattraktionen      Indian River  
 
 
Selber paddeln im Indianer-Kanu
Howgh ihr kleinen Indianer! Willkommen zu einer abenteuerlichen Kanufahrt über den Indian River. Hoffentlich verlassen euch nicht die Kräfte während ihr selber durch das Indianerland paddelt?
 
Selber paddeln wie ein richtiger Indianer. Das macht man auf dem Indian River von Bonanza City bis ins Indianerland. Indian River teilt sich den Eingang und die Station mit der nebenan liegenden Pferdereitbahn Pony Post. Durch ein Eingangstor aus der Westernstadt gelangt man zum Anleger der Indianerboote. Kaum mit Paddel ausgestattet geht es unter dem Holzdach heraus ins Freie. Selber paddelnd immer entlang des gemächlich treibenden Wassers.

Zunächst führt der Fluss um einen Materpfahl herum in eine enge S-Kurve. Kaum ist dieses Hinderniss geschafft führt die Fahrt weiter in einen kleinen Kreis. Nahezu lautlos gleiten die Kanus auf eine lange Gerade zu, vorbei an einem riesigen Wigwam in welchem munter einige Frösche musizieren. Ein besonderer Hingucker dürfte der große Storch sein auf dessen Rücken es sich ebenfalls einer der freundlichen Frösche bequem gemacht hat. Über den Köpfen sind die mutigen Kletterer des Navajo-Trails zu sehen. Schließlich lässt sich noch ein aus Holz geschnitzer Adler erkunden. Dieser greift gerade nach einer Schlange. Glück gehabt! Somit geht es unbeschadet zurück unter das Dach der Station.

Damit es auch weiter vorwärts geht sollten einem der Kinder die Kräfte ausgehen können Eltern auf einem Trampelpfad neben dem Kanal dabei sein und helfend zur Seite stehen.
 
 
 
Mich interessiert...
Größenbeschränkungen ↓
Bilder-Galerie ↓
Tipps ↓
 
 
 
Geöffnet seit
2001
Attraktionstyp
Venture River
Hersteller
SBF-VISA Group (IT)
Kapazität
6 Kanus mit je 2 Plätzen
Dauer der Fahrt
abhängig der Paddelgeschwindigkeit
 
"Hast du gewusst, dass..."
  Indian River eines von drei Kinderfahrgeschäften war, welche gemeinsam 2001 eröffnet wurden? In der selben Saison gingen auch die nebenan beheimatete Pferdereitbahn Pony Post und der Freifallturm Odins Luftreise (damals noch: Tower of Terror) an den Start.
 
Wer darf mitfahren?
bis 4 Jahre ab 1,35m
in Begleitung
eines Erwachsenen
Mitfahrt nicht gestattet
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
Tipps
  Die Begleitung auf dem Trampelpfad lässt sich ideal nutzen um ein paar Erinnerungsfotos der Kanufahrt mit der eigenen Digitalkamera oder dem Smartphone zu schießen. Sind noch größere Kinder dabei können diese sich die Zeit beim Musizieren an der Froschkapelle vertreiben.
 
 
 
HaPaGuide.de - Deine Hansa-Park Fanseite
HaPaGuide ist eine unabhängig und privat geführte Fanseite zum Hansa-Park in Sierksdorf.
Die bereitgestellten Informationen sollen dir helfen dich noch besser auf deinen Parkbesuch vorzubereiten.
Entdecke die Themenwelten mit all ihren Attraktionen und Shows. Gespickt mit zahlreichen Hintergrundinfos und praktischen Tipps für deinen Aufenthalt.

Reise zurück in die Vergangenheit oder hole dir Infos zu Neuheiten und zukünftigen Projekten. Ergänzt durch wechselnde Berichte in Magazinform zum kostenlosen Download.

Viel Vergnügen in der Welt der Hanse.
 
 
   
Eintrittskarten
Eintrittspreise ansehen
Tickets online kaufen
   
Öffnungszeiten
Heute ist der
Saisonstart am 1. April
Schließtage beachten
Wissenswertes während Corona
   
Kontakt zum Park
Offizielle Internetseite
Automatische Info-Hotline: 04563/474-222
Telefonischer Kundenservice: 04563/474-0
E-Mail-Adresse: info@hansapark.de
   
© 2019-2021 HaPaGuide.de Über HaPaGuide Impressum Datenschutz